Nighthawks

Kurzfilm // 2020 // 12' 22''

Nighthawks

Emil, ein junger Klimaaktivist, hat entschieden, sich das Leben zu nehmen, um seiner Umwelt nicht noch weiter Schaden hinzuzufügen. In der Nacht vor seinem letzten Sonnenaufgang lernt er Solveig kennen, die zwar ebenso einsam, aber keineswegs hoffnungslos ist.

Hintergrund

Der Film macht es sich nicht zur Aufgabe, über die unausweichlichen Folgen des Klimawandels zu belehren. Dass dieser stattfindet und gegen ihn etwas unternommen werden muss, ist mittlerweile gesellschaftlicher Konsens. Unbeantwortet bleibt die Frage, wie weit man dabei gehen sollte und ob man aus einer uneigennützigen Lebensansicht heraus nicht auch über das eigene Leben entscheiden dürfen sollte.

Umsetzung

Nighthawks wurde im Herbst 2019 in vier aufeinanderfolgenden Nächten in Frankfurt gedreht. Möglich gemacht wurde das alles durch eine großartige Crew und viele weitere Unterstützer*innen.

Ein besonderer Dank gilt dabei MBF Filmtechnik für das große Vertrauen und den technischen Support.

Emil (HR) Yahia Daghestani
Solveig (HR) Loraine Ziemke
Drehbuch Felix Bausch, Bekky Berg
Produktion Felix Bausch, Luana Almeida Pees
Maske und BTS Sindy Xin
Regieassistenz Maximilian Teschner
Regie und Schnitt Felix Bausch
Kamera und Farbkorrektur Lukas Volkwein
Kameraassistenz Viktoria Blocher
Licht Anton Kraus
Ton Jochen Wolkersdorfer
Tonassistenz Uta Meyer
Sounddesign Samira Jakobi
Musik Joachim Heinrich